CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Notebook – der mobile Alleskönner

Mit einem Notebook hat man dem Desktop PC gegenüber zum größten Teil nur Vorteile. Die Leistungsfähigkeit ist mittlerweile genau so gut und dabei glänzen sie zusätzlich durch Mobilität, Handlichkeit und Design. Wer die Wahl hat, hat die Qual: Viele verschiedene Größen, Varianten, Preisklassen und Designs bietet der Markt bereits an. Egal ob für Hobbynutzer oder Businessmenschen, das Notebook gehört zum Alltag.

Notebook Text 2014

Notebook – mehrere Modellvarianten stehen zur Auswahl

NotebookBei den Notebooks kann man zwischen dem kleinen Netbook, Subnotebook und Ultrabook wählen. Dazu gibt es spezielle Notebooks, die vorwiegend für Games oder Multimedia-Anwendungen konzipiert sind. Nicht zu vergessen das Business-Notebook, das kein Geschäftsreisender mehr missen möchte. In Tests der Produkte kann man die Unterschiede deutlich erkennen.

Das Netbook ist das Kleinste und Leichteste. Es ist mit zehn bis elf Zoll so groß wie ein Tablet, verfügt allerdings über eine eigene Tastatur. Meist muss man dabei aber auf ein CD- oder DVD-Laufwerk verzichten. Die Netbooks sind aufgrund ihrer Anwendungsbereiche meist nicht mit Hochleistungshardware ausgestattet und deshalb auch recht günstig. Die Subnotebooks dagegen werden bis 13 Zoll angeboten und stehen dem Notebook in der technischen Ausstattung meist in nichts nach. Die Tastatur ist gut bedienbar und das Gerät verfügt über ein optisches Laufwerk. Dabei bleibt es leicht und handlich wie ein Netbook. Eine Weiterentwicklung ist das Ultrabook. Es ist nicht nur klein und leicht, sondern auch sehr flach. Beide Geräte haben eine hochwertigere Hardware und sind bekannt für lange Akkulaufzeiten. Entsprechend sind hier die Preise auch etwas höher.

Gaming- oder Multimedia-Notebooks stellen hohe Ansprüche an die Leistungsfähigkeit der Grafikkarte, auch die Prozessoren müssen leistungsstark und schnell sein. Damit man auch immer einen guten Überblick und klare Bilder hat, sind erstklassige Bildschirme hier ein Muss. Arbeitsspeicher und Festplatte stoßen dabei aber schnell an ihre Leistungsgrenze, wenn sie nicht groß genug bemessen sind. Bei einigen Geräten lässt sich die Leistung drosseln, wenn gerade nicht gespielt wird, damit der hohe Energieverbrauch etwas eingedämmt wird. Der Monitor hat meist 17 Zoll und die Geräte sind im Verhältnis recht schwer.

Business-Notebooks kauft man bei Amazon

Bei den Business-Notebooks ist vor allem wichtig, dass diese zuverlässig arbeiten und lange mit der vorhandenen Hardware nutzbar sind. Auch im Design sollten Sie eine Zeitlosigkeit vorweisen können. Solche Geräte, die ständig im Einsatz sind und deshalb hochwertig verarbeitet sein müssen, gibt es bei Amazon zu kaufen. Für jedes Notebookmodell gibt es dort auch das passende Zubehör wie Kopfhörer, Tastatur oder Monitor.

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Mainboard – die Seele des PCs
  2. Notebook-Kühler – für eine lange Lebensdauer
  3. Interne Festplatten – das Gedächtnis des Computers
  4. WLAN-Adapter – für das Einfache surfen im Internet
  5. Arbeitsspeicher – mehr RAM, mehr Spaß
  6. Barebones – eine gute Alternative
  7. Tablet PC – starke Konkurrenz für Netbook und Notebook
  8. Fernseher für das Kino zu Hause
  9. Tastatur – Ein Muss für den Computer
  10. Grafikkarte – Klare Bilder auf dem PC
  11. Monitor – Das wichtige Zubehör am Computer