CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Bewegungsmelder – nützliche Helfer in der Dunkelheit

Wer im eigenen Haus wohnt und immer wissen will, wer zu Besuch kommt, wenn es dunkel wird, der sollte einen Bewegungsmelder im Vorgarten anbringen. Aber auch dem Besuch wird es durch einen Bewegungsmelder leichter und einfacher gemacht, sich zurechtzufinden, denn ein Weg zur Haustür, der beleuchtet ist, kann nicht so schnell zu einer Stolperfalle werden. Das sind aber noch nicht alle positiven Eigenschaften, die ein Bewegungsmelder außen zu bieten hat.

Bewegungsmelder Text 2014

Mit dem Bewegungsmelder Strom sparen

BewegungsmelderEinen Strahler mit Bewegungsmelder im Vorgarten oder auch an der Haustür ist eine gute Idee, wenn man effektiv Strom sparen möchte. Eine Lampe wäre entweder pausenlos an, dann würde allerdings die Stromrechnung schnell sehr hoch ausfallen, oder aber die Haustür bleibt dunkel und das macht es Besuchern schwerer, den Klingelknopf zu finden. Außenleuchten mit Bewegungsmelder sind da die deutlich bessere Wahl, denn diese Leuchten funktionieren immer nur dann, wenn jemand an dieser Leuchte vorbeigeht und einen Sensor auslöst. Modern und sehr zuverlässig sind Funk Bewegungsmelder, aber es gibt auch Modelle, die einfach nur toll aussehen und, die in jedem Garten eine sehr gute Figur machen.

Akustische Bewegungsmelder

Es gibt nicht nur optische Bewegungsmelder, sondern auch Melder, die sich akustisch bemerkbar machen. Besonders beliebt sind in diesem Zusammenhang diverse Gartenzwerge, die mit einem freundlichen „Guten Abend“ die Hausbewohner und Gäste begrüßen, die an ihnen vorbeikommen. Eine andere Variante ist der Gartenzwerg mit Laterne, und diese Laterne ist ein Bewegungsmelder, der mit Funk oder mit einem Sensor funktioniert. Alle, die vielleicht im Vorgarten einen kleinen Zierteich haben, die können einen Frosch aus Keramik oder auch aus Kunststoff kaufen, der mit seinem Quaken ankündigt, wenn Besuch ins Haus steht. Sehr praktisch sind aber auch Bewegungsmelder, die eine Zeitschaltuhr haben. Wenn es in die Ferien geht, dann möchte keiner sein Haus ohne die nötigen Sicherheitsvorkehrungen zurücklassen. Ein Bewegungsmelder, der mit einer Zeitschaltuhr ausgestattet ist, kann so programmiert werden, dass er jeden Abend zu einer bestimmten Zeit angeht, eine Weile an bleibt und so jedem zeigt, dass jemand zu Hause ist.

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Gegensprechanlage – Mehr Sicherheit in den eigenen vier Wänden
  2. Zeitschaltuhren – sorgen für pünktliche Aufgabenerledigung
  3. Autoreifen – Sicherheit für alle Jahreszeiten
  4. Haartrockner – immer schick frisiert
  5. Tellerwärmer – damit das Essen heiß auf den Tisch kommt
  6. Glätteisen – einfach und schnell die Locken zähmen
  7. Korkenzieher – unverzichtbar für alle Weintrinker
  8. Rauchmelder können Leben retten
  9. Saftpressen – für die tägliche Portion Vitamine
  10. Leselampen – ideal für Bücherfans
  11. Küchenmaschinen – eine für alles
  12. Anrufbeantworter – immer auf dem Laufenden bleiben
  13. Taschenlampen – eine Lampe für alle Gelegenheiten
  14. Rasenmäher – So halten wir den Garten schön
  15. Interne Festplatten – das Gedächtnis des Computers