CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Fujifilm kündigt neue Digitalkamera Serie an

News vom 03.02.2013, um 13:11 Uhr

Fujifilm
© Quelle: Fujifilm

Vier neue Digitalkameras werden von Fujifilm angekündigt. Alle vier Modelle werden mit wenigstens 20-fachem optischem Zoom daher kommen. Die Modelle F850EXR und F900EXR verbergen ihr großes Zoom in einem kompakten Gehäuse, wohingegen die Modelle S4800 sowie S6800 das Superzoom-Bridgeformat bevorzugen.

Fujifilm FinePix F900EXR

Auf Grund der Tatsache, dass je Pixel eine wesentlich größere aktive Fläche verfügbar ist, kann der CMOS-Sensor der Fujifilm FinePix F900EXR mehr Licht einfangen. Begründet in der besonderen Struktur des Sensors können die Pixel ganz unterschiedlich belichtet werden. Somit besteht die Möglichkeit, dass die F900EXR wahlweise 16 Megapixel auflösende Fotos mit zahlreichen Details aufnehmen kann oder in einer Auflösung von acht Megapixel Fotos entweder mit weniger Rauschen oder einem hohem Dynamikumfang. Der Nutzer selbst entscheidet, welchen Modus er verwenden möchte, oder überlässt diese Entscheidung der intelligenten Kamera-Automatik. Diese stellt dann  automatisch das richtige Motivprogramm ein. Ein weiteres Highlight der FinePix F900EXR stellt der Hybrid-Autofokus dar. Abhängig von der jeweiligen Situation schaltet die F900EXR zwischen Phasen- und Kontrast-Autofokus um. Einsatzbereit ist die Digitalkamera in 1,1 Sekunden, Serienbilder werden bei voller Auflösung mit elf Bildern je Sekunde aufgenommen. Das Objektiv zoomt 20-fach. Videos können mit der F900EXR in Full-HD-Auflösung aufgenommen werden. Ein integriertes Mikrofon ermöglicht die Aufnahme von Tönen. Mittels des WLAN-Moduls können Aufnahmen auf Tablet-PCs und Smartphones übertragen werden.

Fujifilm FinePix F850EXR

Bei der Fujifilm FinePix F850EXR besteht große Ähnlichkeit mit ihrer großen Schwester. Jedoch wurde auf den Phasen-Autofokus verzichtet. Der EXR-CMOS-Sensor ermöglicht eine Auflösung von 16 Megapixel. Serienbilder können mit neun Bildern je Sekunde aufgenommen werden. Mit der F850EXR ist das Aufnehmen von Videos mit 60 Bildern in der Sekunde inclusive Stereoton in exzellenter Full-HD-Auflösung möglich. Der sich auf der Rückseite befindende Drei-Zoll-Bildschirm löst mit 920 000 Bildpunkten auf und bietet einen Sonnenlicht-Modus.

Fujifilm FinePix S6800

Die FinePix S6800 kommt mit einem optischen 30-fach-Zoom daher. Der kleinere BSI-CMOS-Sensorbei löst mit 16 Megapixeln auf. Der Autofokus beträgt 0,3 Sekunden. Serienbilder können mit acht Bildern in der Sekunde gemacht werden. Ein Aufzeichnen von Videos ist mit 60 Bildern je Sekunde inclusive Stereoton möglich. Der sich auf der Rückseite der FinePix S6800 befindliche Drei-Zoll-Bildschirm löst mit 460 000 Bildpunkten auf.

Fujifilm FinePix S4800

Preisgünstiger als die vorgenannten Modelle kommt die Fujifilm FinePix S4800 daher. Sie bietet ebenso ein 30-faches optisches Zoom. Der kleine CCD-Chip löst mit 16 Megapixeln auf. CCD steht für  langsameres Auslesen. Videos können mit 30 Bildern in der Sekunde aufgezeichnet werden.  Ein auf der Rückseite der FinePix S4800 befindlicher Bildschirm von drei Zoll bietet eine Auflösung von 230.000 Bildern.