Türklingel – damit der Besuch nicht draußen warten muss

Eine Türklingel gehört zum Eingangsbereich einfach dazu. Wie soll man auch sonst feststellen, dass vor der Türe jemand wartet? Der primitive Knopf an der Haustür aber hat schon lange ausgedient. Mittlerweile bietet der Handel Wechselsprechanlagen oder Funkklingeln, aber auch viele andere Spielereien, wie zum Beispiel Videoklingeln mit Bildübertragung. Jede Bewegung vor der Tür wird aufgezeichnet. Wer möchte, kann solche Anlagen jederzeit aufrüsten.

Türklingel Text 2014

Welche Türklingel passt an meine Tür?

TürklingelEgal ob der Postbote ein Paket abgeben möchte, die Freundin zum Kaffee kommt, oder ein Bettler an der Tür steht, kann man das am Klingelton nicht erkennen. Wenn man nicht die Möglichkeit hat, nach draußen zu sehen, wäre man gezwungen zu öffnen, ohne zu wissen, wer einen vor der Tür erwartet. Unsere Sicherheit ist uns in der vergangenen Zeit immer wichtiger geworden und so reicht eine einfache Türklingel längst nicht mehr aus, um uns vor unerwünschtem Besuch zu schützen. Neben der einfachen Klingel sind heute die Türsprechanlagen oder auch Video-Türsprechanlagen beliebte Kommunikationsmöglichkeiten an der Tür. Die Wechselsprechanlage ist in Neubauten mittlerweile bereits Standard.

Anders sieht das im Altbau aus. Dort ist es schwierig, Leitungen nachzurüsten und so muss man sich mit den Gegebenheiten abfinden. Dabei haben sich manche Hersteller schon etwas einfallen lassen, um bei Renovierungen eine Nachrüstung zu ermöglichen. Die neue Klingelanlage funktioniert dann mit der Zwei-Draht-Technik. Damit ist nicht nur das Klingeln möglich, sondern auch Sprechen und Sehen. Siedle bietet ein 1+n-System sogar mit nur einem Kabel. Damit ist zumindest eine Audiokommunikation möglich. Für Videos allerdings muss ein zusätzliches Koaxialkabel her.

Die Türklingel mit Funktechnik

Wer gerne einfache Lösungen nutzt, der wird von der Funktechnik begeistert sein. Sie ermöglicht Zusatzklingeln an weiteren Türen, aber auch Wechselsprechanlagen können über Funk betrieben werden. Viele Anlagen lassen sich einfach selbst installieren. Lassen Sie sich von Testberichten zeigen, was möglich ist, und welche Systemlösungen als Vergleichssieger gelten. Selbst zu installierende Anlagen kann man günstig auch in Online-Shops kaufen. Der Anbieter Amazon.de bieten verschiedene Türklingel-Systeme von bekannten Herstellern wie Elro, Grothe, Siedle, ABUS und Siemens. Ziehen Sie den Vergleich und entscheiden Sie selbst, welche Türglocke, Klingel oder Gegensprechanlage für ihren Bedarf die Beste ist.

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Mit einer Leiter immer auf der richtigen Höhe
  2. Steckdosen kann man in der Wohnung, im Garten und im Hobbyraum nicht genug haben
  3. Batterietester für Haushalt und Auto
  4. Schneeschaufel – So schnell im Winter den Weg freiräumen!
  5. Geldkassette – sichere Aufbewahrung von Wertgegenständen
  6. Gegensprechanlage – Mehr Sicherheit in den eigenen vier Wänden
  7. Etiketten, damit alles seine Ordnung hat
  8. Vorhängeschloss – mit Schlüssel oder Zahlenschloss
  9. Abisolierzange – unverzichtbares Utensil bei Elektroarbeiten
  10. Markisen – Schutz und gleichzeitig Schmuckstück fürs Haus
  11. Schaumpistole – Ganz einfach PU-Schaum verarbeiten
  12. Schraubenschlüssel – Ganz einfach selbst montieren
  13. Poliermaschine – Sie schafft saubere und glatte Oberflächen
  14. Kompressor – auch im Heimwerkerbereich nicht mehr wegzudenken
  15. Hobel – So einfach klare Linien schaffen