Teekocher – für das volle Teearoma

Die einen trinken morgens ihre Tasse Kaffee, um wach zu werden, anderen bevorzugen eine Tasse Tee. Nach Meinung von Kennern ist es eine Kunst einen guten Tee aufzubrühen, und es gibt viele Möglichkeiten, Tee zu kochen. Wenn es eine bequeme und einfache Art sein soll, dann ist ein Teekocher eine gute Idee.

Teekocher Text 2014

Teekocher damals und heute

TeekocherTeekocher gibt es nicht erst seit gestern, denn auch der Samowar aus Russland ist im Grunde eine Teemaschine. Natürlich funktionieren die heutigen Teeautomaten ein wenig anders und es braucht auch nicht mehr Stunden, bis das Wasser heiß genug ist, um einen Tee aufzubrühen. Ein elektrischer Teekocher ist eine sehr praktische Angelegenheit. Wie bei einer Kaffeemaschine gibt es eine Glaskanne, einen Behälter für das Wasser und einen Filter. Aber anders als bei der Kaffeemaschine kommt der lose Tee nicht in einen Filter aus Papier, sondern vielmehr in einem Filter aus Glas, der dann in die Kanne gehängt wird. Das kochende Wasser läuft langsam durch den Filter und der Tee ist in relativer kurzer Zeit trinkfertig. Es werden aber auch Teekocher angeboten, deren Filter mit ganzen Teeblättern gefüllt werden können.

Die bequeme Art Tee zu kochen

Ein Teekocher ist für alle optimal, die gerne und viel Tee trinken. Es ist etwas mühsam, für jede Tasse Tee den Wasserkocher anzumachen, den Teebeutel in eine Kanne oder Tasse zu hängen und ihn dann aufzubrühen. Mit einem Teeautomaten geht das schneller und der Tee kann durch die schonende Art der Zubereitung sein ganzes Aroma entfalten. Es gibt Teekocher in ganz unterschiedlichen Designs und damit auch Geräte für jeden Geschmack. Wer einen Teekocher mit einer Glaskanne kauft, der sollte diese Kanne nach Möglichkeit nicht in der Spülmaschine und auch nicht mit einem Geschirrspülmittel reinigen. Das kann unter Umständen das feine Teearoma zerstören. Es reicht, wenn die Kanne mit heißem Wasser ausgespült wird.

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Scheibenwischer – immer klare Sicht
  2. Nass- und Trockensauger – Für jeden Einsatzbereich den richtigen Sauger
  3. Fondue – für alle, die gerne gut essen
  4. Tellerwärmer – damit das Essen heiß auf den Tisch kommt
  5. Glätteisen – einfach und schnell die Locken zähmen
  6. Kaffeemühlen – für frischen Kaffeegenuss
  7. Korkenzieher – unverzichtbar für alle Weintrinker
  8. Saftpressen – für die tägliche Portion Vitamine
  9. Stabmixer – ideal für alles, was püriert werden soll
  10. Küchenmaschinen – eine für alles
  11. Eiscrusher – nicht nur im Sommer praktisch
  12. Espressomaschinen – für alle Kaffeeliebhaber ein Muss
  13. Dampfgarer – Mahlzeiten ohne Vitaminverluste zubereiten
  14. Eierkocher – sparsam und praktisch
  15. Kaffeemaschine – Für den besten Start in den Tag