Taschenrechner – Ein Muss für Schule und Büro

In vielen Schulen wird heute nicht mehr im Kopf, sondern mit dem Taschenrechner gerechnet und auch in den meisten Büros gehören Taschenrechner auf jeden Schreibtisch. Die Auswahl an Rechnern reicht vom einfachen Mini Taschenrechner, der in die Federmappe passt, bis zum technisch-wissenschaftlichen Taschenrechner, wie ihn Studenten nutzen.

Taschenrechner Text 2014

Was sollte ein Taschenrechner können?

TaschenrechnerIm Grunde ist ein Taschenrechner eine kleine kompakte Rechenmaschine, die immer und überall zum Einsatz kommen kann. Ein Mini Taschenrechner kann zum Beispiel dabei helfen, den Einkauf im Supermarkt preiswerter zu gestalten, wenn die Preise der Artikel schon vor dem Gang zur Kasse addiert werden. Für diese Art Taschenrechner reichen die einfachen Grundrechenformen Addieren, Subtrahieren, Dividieren und Multiplizieren. Wenn es aber um anspruchsvolles Rechnen geht, dann ist es ratsam, einen wissenschaftlichen Taschenrechner zu kaufen. Mit diesem Rechner ist zum Beispiel auch Algebra kein Problem, und nicht nur im Studium auch bei Abiturprüfungen sind diese speziellen Taschenrechner optimal. Wer an die Umwelt denkt, der kauft einen Solar-Taschenrechner, der ohne Batterien auskommt.

Taschenrechner sind heute unverzichtbar

Als die amerikanische Firma Hewlett Packard 1967 einen Rechner auf den Markt brachte, der in jede Tasche passte, konnte man nicht ahnen, welchen Siegeszug der damals handtellergroße Taschenrechner einst antreten würde. Der erste Taschenrechner HP-35 konnte nur die vier Grundrechenarten und erst das nachfolgende Modell war auch in der Lage, trigonometrische, logarithmische und exponentielle Rechnungen zu lösen. Im Laufe der Jahre hat der Taschenrechner eine rasante Entwicklung erlebt und ist zu einem fast schon unverzichtbaren Utensil geworden.

Was kosten Taschenrechner?

Die Preise für Taschenrechner sind sehr unterschiedlich, es kommt immer auf den Umfang der Funktionen an, wie viel ein Tascherechner kostet. Mini Taschenrechner sind schon für unter zehn Euro in gut sortierten Kaufhäusern zu finden, ein wissenschaftlicher Taschenrechner kann je nach Ausführung einige Hundert Euro kosten.

Wer einen guten Taschenrechner möchte, der sollte sich in einem Fachgeschäft beraten lassen, speziell gilt das für technisch-wissenschaftliche Rechner. Einen einfachen Taschenrechner kann man jedoch auch einfach, schnell und vor allen Dingen preiswert über das Internet bestellen.

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Locher – unverzichtbares Werkzeug im Büro
  2. Sprachübersetzer – der Dolmetscher für die Jackentasche
  3. Schreibmappe – Retro Accessoires und Arbeitsmittel
  4. Briefwaagen – Nie mehr zu viel Porto bezahlen
  5. Klemmbretter – nützlich im Büro, in der Kanzlei oder auf Baustellen
  6. Ablagefächer schaffen Ordnung im Büro
  7. Ringbuch – Ordnungssystem für die Schule oder unterwegs
  8. Registerkasse – das Muss für den Kaufmann
  9. Kofferwagen – nie wieder für Übergepäck bezahlen
  10. Taschenlampen – eine Lampe für alle Gelegenheiten
  11. Brotschneidemaschinen – praktische Helfer im Haushalt
  12. Falz- und Kuvertiermaschinen – für alle Büros das perfekte Zubehör
  13. Etikettendrucker – ein Drucker und viele Möglichkeiten
  14. Geldwaagen machen das Geld zählen einfach
  15. Arbeitsspeicher – mehr RAM, mehr Spaß