Laubsauger – Ist er wirklich im Garten nötig?

Laubsauger oder Laubbläser im Garten sind umstritten. Nicht nur der Lärm, der die Nachbarn stört, ist dabei ein Thema, sondern auch die Tatsache, dass der Ökokreislauf des Gartens damit gestört wird. Man muss aber die andere Seite sehen. Lieben auf dem Gehweg oder in der Hauseinfahrt Blätter rum und werden diese nass, dann können gefährliche und rutschige Stellen entstehen, die besonders dem Fußgänger die Gesundheit kosten können.

Laubsauger Text 2014

Laubsauger für bestimmte Bereiche um das Haus und im Garten

LaubsaugerBenzin Laubsauger sind laut und schwer dazu. Wer also die Möglichkeit hat, mit Strom zu arbeiten, bei dem sollte ein elektrischer Laubsauger auf dem Einkaufszettel stehen. Er ist günstiger, geräuscharmer und auch leichter. So ist er auch in der Handhabung gegenüber dem Laubsauger mit Benzin im Vorteil.

Bevor sie sich auf die Suche machen, einen Laubsauger günstig zu finden, sollten Sie bei Stiftung Warentest oder Testberichte einen aktuellen Laubsauger Text ansehen. Er sagt Ihnen genau, welche Geräte mit der neuesten Technik ausgestattet sind und welche ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Beim Vergleich sieht man auch schnell, dass die benzinbetriebenen Laubsauger mehr Leistung bringen und daher für große Flächen die bessere Wahl sind, trotz Gewicht und Lärm. Ist kein Stromanschluss vorhanden, oder hat man nur selten Laub zu entfernen, kann auch ein mit Akku betriebenes Gerät ausreichen.

Alternativ kann man allerdings auch einen Laubbesen verwenden. Er macht keinen Lärm, verpestet die Umwelt nicht und braucht kaum Platz zur Aufbewahrung. In manchen Fällen ist man genau so schnell wie mit dem Laubsauger, manchmal sogar noch schneller, je nach Nutzungsgebiet.

Im Online-Shop den richtigen Laubsauger finden

Online-Shops bieten eine große Auswahl an leistungsstarken Laubsaugern. Auch Amazon arbeitet mit namhaften Herstellern zusammen, die gute Qualität zum günstigen Preis bieten können. Sehr beliebt sind die Laubsauger von Bosch, Güde, Black & Decker, Atika und Gardena. Aussagekräftige Kundenrezessionen helfen dort auch, die richtige Kaufentscheidung zu treffen. Denken Sie aber vor dem Kauf auch daran, dass im Boden viele Lebewesen sind, die auf die schützende Schicht Blattwerk angewiesen sind. Entfernen Sie das Blattwerk an Stellen, die zur Gefahr werden können, schützen sie aber deren natürlichen Lebensraum.

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Heizstrahler sind für schnelle und direkte Wärme ideal
  2. Schneeschaufel – So schnell im Winter den Weg freiräumen!
  3. Gartenhaus mit ansprechendem Ambiente
  4. Unkrautstecher – schnell im Garten Ordnung halten!
  5. Holzspalter – Schnell und einfach Brennholz zerkleinern
  6. Vertikutierer – So bleibt der Rasen gesund und schön
  7. Schlauch- und Heckenschere – darin liegt der Unterschied
  8. Rasentrimmer – für saubere Abschlüsse im Garten
  9. Motorhacke – Schnell den Boden aufarbeiten
  10. Häcksler – Schnell und einfach gegen den Gartenabfall
  11. Spaten und Schaufel nicht nur für den Garten
  12. Hacke und Stecher – unverzichtbar im Gemüsegarten
  13. Handrasenmäher – Er sorgt auf kleinen Flächen für einen sauberen Schnitt
  14. Akkuschrauber – er ersetzt immer öfter den Handwerker
  15. Klebepistole – So ganz einfach verschiedene Materialien verbinden