Hochdruckreiniger – Schnelle Reinigung von Wegen und Hauswänden

Wer sich einen Hochdruckreiniger zulegt, der hat ein vielseitiges Arbeitsgerät zur Hand, das vor allem bei hartnäckigen Verschmutzungen sehr hilfreich sein kann. Damit lassen sich nicht nur Fahrzeuge reinigen, sondern auch das Moos, das sich auf Gehwegen und Platten festsetzt, kann beseitigt werden. Die Wände im Außenbereich lassen sich mit dem Hochdruckreiniger schnell wieder in einen neuwertigen Zustand versetzen.

Hochdruckreiniger Text 2014

Hochdruckreiniger für den täglichen Einsatz bei vielen Aufgaben

HochdruckreinigerHochdruckreiniger machen nicht nur Wege und Wände sauber. Mit verschiedenen Aufsätzen lassen sich sogar ganz andere Aufgaben bewältigen. So können Sie zum Beispiel das Fell ihres Haustieres damit säubern. Hier ist allerdings Voraussetzung, dass man ein Gerät kauft, das sich in der Stärke des Drucks regulieren lässt. Daher kann ein Vergleich der verschiedenen Geräte von großem Nutzen sein. Achten Sie auch auf Testberichte, denn im Text kann man oft von den Schwachstellen der Dampfreiniger erfahren und sich beim Kauf entsprechend orientieren. Ein Hochdruckreiniger Text ist oft sehr umfangreich und prüft bei den Geräten auch verschiedene Einsatzmöglichkeiten.

Sie finden zum Beispiel bei Amazon günstig Dampfstrahler, die als Vergleichssieger beste Noten erhalten haben. Achten Sie aber beim Kauf unbedingt darauf, dass sich am Dampfreiniger der Druck regulieren lässt. Nicht alle Flächen halten hohem Druck stand, so zum Beispiel muss man Autolack mit Vorsicht behandeln und auch Kinderspielzeug sollte mit Bedacht abgedampft werden. Bei den Einsteigermodellen sind meist nur 100 bar möglich. Bessere Geräte mit einem breiteren Anwendungsfeld haben 140 bar zu bieten. Es gibt zudem beim Hochdruckreiniger unterschiedliche Modellvarianten. So werden solche Geräte als Kaltwasser- oder als Warmwassermodelle angeboten. Günstiger sind die Dampfreiniger mit Kaltwasser. Sie sind auf dem Markt weit öfter vertreten als die Warmwassermodelle. Beim Warmwasserdampfer läuft das Wasser durch einen Brenner und wird erhitzt. Dass die Reinigungsleistung mit warmem Wasser weit höher ist, muss sicherlich nicht erwähnt werden. Um dieses Minus auszugleichen, können Kaltwassergeräte ebenfalls mit Warmwasser betrieben werden. Hier muss man allerdings die Angaben des Herstellers beachten, welche Temperaturen möglich sind.

Hochdruckreiniger – elektrisch oder lieber mit Motor

Gereinigt wird beim Dampfstrahlgerät mit Wasser. Viele Geräte erlauben den Zusatz von Reinigungsmittel. Dies wird entweder durch einen separaten Tank zugeführt oder kann sich bei komfortablen Modellen auch in einem integrierten Tank befinden. Damit das Gerät lange hält, sollten Sie auf Verschraubungen und Lanzenköpfe achten, die aus Messing gefertigt sind. Wenn Sie sich im Amazon Shop umsehen, finden Sie Geräte mit Elektroantrieb aber auch Hochdruckreiniger mit Motor. Letztere sind schwerer und sollten nur dann gekauft werden, wenn man öfter keinen Stromanschluss in der Höhe vorfindet. Die besten Hochdruckreiniger in den Tests waren Geräte von Kärcher. Aber auch Dampfreiniger von Herstellern wie Nilfisk, Mannesmann und Einhell haben gute Noten erhalten.

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Heizstrahler sind für schnelle und direkte Wärme ideal
  2. Batterietester für Haushalt und Auto
  3. Dampfreiniger – der vielseitige Haushaltshelfer
  4. Schneepflug – Der einfache Weg um gegen Schneemassen zu kämpfen
  5. Strommessgerät – entlarvt die schlimmsten Stromfresser im Haushalt
  6. Holzspalter – Schnell und einfach Brennholz zerkleinern
  7. Vertikutierer – So bleibt der Rasen gesund und schön
  8. Hacke und Stecher – unverzichtbar im Gemüsegarten
  9. Handrasenmäher – Er sorgt auf kleinen Flächen für einen sauberen Schnitt
  10. Sägen – elektrischer Antrieb oder manuell?
  11. Akkuschrauber – er ersetzt immer öfter den Handwerker
  12. Schlagschrauber – Sie lösen jede Mutter
  13. Poliermaschine – Sie schafft saubere und glatte Oberflächen
  14. Nass- und Trockensauger – Für jeden Einsatzbereich den richtigen Sauger
  15. Kompressor – auch im Heimwerkerbereich nicht mehr wegzudenken