Herd – der zentrale Punkt in der Küche

Muss ein neuer Herd angeschafft werden, dann sollte sich dieser perfekt in die bestehende Küche einfügen lassen. Es gibt Herde als Einzelgeräte aber auch Modelle, die in den Korpus der Küche eingebaut werden. Wer einen Herd kauft, der sollte sich vor allem ganz genau die vielen Sonderfunktionen ansehen, die neue Herde heute zu bieten haben. Eine zusätzliche Ausstattung des Gerätes macht den Herd zum Multitalent.

Herd Text 2014

“Eigener Herd ist Goldes wert” …

HerdSo heißt ein schönes Sprichwort, an dem viel Wahres ist. Denn was wollte man mit einer Küche ohne Herd, ohne die tollen Gerüche und die leckeren Gerichte, die darauf entstehen können. In der Grundfunktion ist jeder Herd gleich. Das Standardmodell besteht aus einem Backofen und einer Herdplatte mit mehreren Kochfeldern. Diese Modelle sind meist frei stehend. Beim Einbaugerät lassen sich Herdplatte und Ofen unabhängig voneinander einbauen. So wird es immer beliebter, den Backofen in der Küche auf Augenhöhe, weg von der Herdplatte, einzubauen. Ein Herd kann mit Gas oder Strom betrieben werden. Backöfen, die komplett mit Gas genutzt werden, erhält man immer seltener. Mittlerweile wird eine Kombination aus gasbetriebenen Kochfeldern und einem mit Strom betriebenen Backofen immer beliebter.

Fast schon Standard sind auch die Ceran-Kochfelder. Sie sind flach und lassen sich wunderbar und schnell reinigen. Gaskochfelder dagegen haben den Vorteil, dass viele unterschiedliche Kochbehälter genutzt werden können und man hierdurch viel Strom einsparen kann. Auch das Cerankochfeld verliert wenig Energie, da nur die Kochplatte heiß wird, aber nicht die Platte darum. Wer flexibel bleiben möchte, sollte beim Backofen auf Ober- und Unterhitze sowie zusätzlich auf Heißluft achten. Einige Modelle bieten sogar eine eingebaute Mikrowelle, was vor allem mit Kindern im Haushalt eine sehr nützliche Kombination sein kann. Die Handhabung ist beim Elektroherd einfacher. Ein Knopf und schon ist das Gerät im Betrieb. Beim Gasherd muss die Flamme entzündet werden. Touchpad und Selbstreinigungsfunktion sollten beim Kauf eines neuen Herdes ebenfalls ein Kaufkriterium sein. Beim Einbaubackofen auf Augenhöhe kann man unter verschiedenen Türvarianten, je nach Vorliebe wählen. Wer wissen möchte, welche Geräte sich in der Praxis besonders bewährt haben, sollte sich mit den neuesten Text über Herde befassen.

Weitere Auswahlkriterien beim Herd

Beim Elektroherd mit Backofen aber auch beim Einbaubackofen sind ein Backwagen oder ein Teleskopauszug eine praktische Sache und erleichtern die Arbeit der Hausfrau. Besondere Extras beim Backofen sind Grillprogramme, Pizzaprogramm, Brotbackstufe und sogar Dampfgarfunktionen sind möglich. Schaltet man das Programm zu, dann regelt der Backofen die Temperatur selbstständig. Amazon bietet im Online Shop verschiedene Herdmodelle von Bauknecht, AEG, Siemens, Whirlpool, Bosch und vielen anderen mehr zu besonders günstigen Preisen. Dabei kann man zwischen Einbauherd und frei stehendem Herd wählen.

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Autoreifen – Sicherheit für alle Jahreszeiten
  2. Minibackofen – ideal für Singles
  3. Taschenlampen – eine Lampe für alle Gelegenheiten
  4. Brotbackautomat – leckeres Brot selber machen
  5. Dampfgarer – Mahlzeiten ohne Vitaminverluste zubereiten
  6. Eierkocher – sparsam und praktisch
  7. Dunstabzugshaube – So verbannen Sie Küchengerüche aus der Wohnung
  8. Fritteuse – Knusprig Frittiertes schnell auf den Tisch
  9. Gefrierschrank – Für eine sinnvolle Vorratshaltung
  10. Geschirrspüler – die perfekte Haushaltshilfe
  11. Kaffeemaschine – Für den besten Start in den Tag
  12. Kühlschrank – Frische Lebensmittel und gekühlte Getränke
  13. Mixer – zum Kochen, Backen und Pürieren
  14. Sandwichmaker – für den leckeren Snack zwischendurch
  15. Toaster – knackiges Brot zum Frühstück