Heißluftpistole – Zum basteln und reparieren

Die Heißluftpistole kann bei vielen Arbeitsgängen beim Heimwerken und Basteln sehr nützlich sein. Mit ihr kann man Materialien so erhitzen, dass sie sich lösen und man sie einfacher entfernen kann. Dies kann bei Farbe und bei Verklebungen sein. Es kann aber auch von Vorteil sein, Material durch Erhitzung weichzumachen, um es besser bearbeiten und in Form bringen zu können.

Heißluftpistole Text 2014

Die Heißluftpistole erleichtert viele weitergehende Arbeitsgänge

HeißluftpistoleWer gerne bastelt oder öfter mit dehnbaren Materialien arbeitet, der kommt um eine Heissluftpistole nicht herum. Sie kann entweder elektrisch betrieben sein oder es handelt sich um eine Akku Heißluftpistole, die vor allem im Freien sehr nützlich ist, wo man nicht immer Anschluss zu einer Steckdose findet. Wer eine Heißluftpistole günstig kaufen möchte, der sollte aber bedenken, dass besonders im preiswerten Segment die Heißluftgebläse meist nur grob verstellbar sind. Für Feinarbeiten sind diese Geräte leider nicht besonders geeignet. Sinnvoll sind Geräte, die sich elektronisch regulieren lassen. Sie sind zwar etwas teurer, aber wer Maschinen im Vergleich betrachtet findet auch dort gute Schnäppchen, zum Beispiel im Online-Shop von Amazon. Heißluftgebläse, die mit Heizelementen ausgestattet sind, sind auf einen externen Stromanschluss angewiesen. Es gibt aber auch Modelle, die mit einem Gasbrenner, der katalysatorbetrieben ist, funktionieren. Für den Outdoor-Bereich gibt es Akku Heißluftpistolen, die allerdings in ihren Funktionen meist sehr begrenzt sind. Heißluftgebläse haben den Vorteil, dass sie ohne eine offene Flamme eine große Hitze erzeugen können. Damit lassen sich Werkstoffe schnell erhitzen und können auf unterschiedliche Art bearbeitet werden. Dadurch ist auch gewährleistet, dass das Material nicht verändert wird. Zum Bearbeiten der Materialien können unterschiedliche Düsenaufsätze verwendet werden. Damit kann der Luftstrom kanalisiert werden und lässt sich zudem ausgezeichnet dosieren, um am richtigen Punkt zu wirken. Wer eine Heissluftpistole besitzt, die sich skalieren lässt, kann in der Arbeitstemperatur zwischen 50 und 650 Grad wählen und die Hitze dem entsprechenden Arbeitsgang anpassen. Bei der Auswahl der richtigen Heißluftpistole kann es von Vorteil sein, Ergebnisse, die der Text an Maschinen ergeben hat, genauer zu studieren.

Welcher Hersteller bietet die besten Leistungen bei den Heißluftpistolen?

Testberichte empfehlen oft die Geräte von bekannten Herstellern wie zum Beispiel die Bosch Heißluftpistole. Aber auch andere große Marken stellen ausgezeichnete Geräte zur Auswahl. So zum Beispiel Mannesmann, Meister, Einhell, Berlan, Matrix und viele mehr. Amazon hält eine sehr breite Auswahl bereit. Auch das entsprechende Zubehör kann man dort für die gängigen Modelle finden. Nutzen Sie vor dem Kauf auch die Preisvergleichsplattformen, denn auch dadurch kann man einige Euro einsparen, bei ein und derselben Maschine.

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Heizstrahler sind für schnelle und direkte Wärme ideal
  2. Batterietester für Haushalt und Auto
  3. Hochdruckreiniger – Schnelle Reinigung von Wegen und Hauswänden
  4. Schraubenschlüssel – Ganz einfach selbst montieren
  5. Laubsauger – Ist er wirklich im Garten nötig?
  6. Sägen – elektrischer Antrieb oder manuell?
  7. Schleifmaschine – ihre unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten
  8. Akkuschrauber – er ersetzt immer öfter den Handwerker
  9. Winkelschleifer – verschiedene Schleifscheiben sorgen für Flexibilität
  10. Schlagschrauber – Sie lösen jede Mutter
  11. Poliermaschine – Sie schafft saubere und glatte Oberflächen
  12. Lötgeräte für kleine Reparaturen
  13. Klebepistole – So ganz einfach verschiedene Materialien verbinden
  14. Hobel – So einfach klare Linien schaffen
  15. Fräse – Schnell verschiedene Materialien bearbeiten