Gefrierschrank – Für eine sinnvolle Vorratshaltung

Der Gefrierschrank ist nicht nur für die Großfamilie eine sinnvolle Anschaffung. Auch im Single-Haushalt sollte eine sinnvolle Vorratshaltung betrieben werden. Mit einem Gefrierschrank ist man in der Lage, auf Angebote in den Geschäften zu reagieren, auch wenn man die Lebensmittel nicht gleich verbrauchen kann. Beim Kauf eines solchen Gerätes gibt es einiges zu beachten, wie zum Beispiel die Energieeffizienz und das Fassungsvermögen, denn dadurch lassen sich einige Euros einsparen.

Gefrierschrank Text 2014

Gefrierschrank – wichtige Kaufkriterien

GefrierschrankDer Gefrierschrank wird in zwei Bauarten angeboten. Praktisch und platzsparend sind die eher hohen Schränke, die sich auch in eine Küche integrieren lassen und über mehrere Schubladen verfügen, in denen das Gefriergut aufbewahrt wird. Die Gefriertruhen dagegen haben eine Klappe an der Oberseite und stehen meist in einem Nebenraum oder Keller. Die Lebensmittel liegen teilweise lose oder in Körben verteilt in der Truhe. Die Gefriertruhe hat zudem üblicherweise ein höheres Fassungsvermögen. Das Fassungsvermögen beim Gefrierschrank kann zwischen 32 und 300 Liter Netto-Nutzinhalt liegen. Bei der Gefriertruhe sind das zwischen 95 und 500 Liter. Jedes Modell hat seine Vorteile. Der Gefrierschrank ist übersichtlicher und platzsparender, dafür ist die Gefriertruhe aber bedeutend geräumiger und auch preislich bedeutend günstiger.

Möchte man einen Tiefkühler kaufen, dann sollte man neben verschiedenen anderen Kriterien unbedingt auch auf die Energieeffizienz achten. Hat man viel Platz zur Verfügung, sollte man sich für eine Gefriertruhe entscheiden, denn sie benötigt weniger Strom als der Gefrierschrank. Bei Öffnen ist hier auch der Kälteverlust geringer als beim Gefrierschrank. Die ideale Energieeffizienz bei beiden Geräten ist A+++. Für diese Auszeichnung ist heute nicht mehr nur der Energieverbrauch ausschlaggebend, sondern auch Volumen, Rauminhalt und Komfort werden bei der Festlegung mit einbezogen.

Gefrierschränke mit besonderem Komfort

Das Angebot an Gefrierschränken und –truhen ist sehr umfangreich und sowohl im Elektromarkt wie in verschiedenen Shops im Internet werden unterschiedliche Modellvarianten mit unterschiedlichen Extras angeboten. Eine eingebaute Temperaturanzeige mit Warnsignal gehört mittlerweile zum Standard. Die Temperaturregler lassen einiges an Strom einsparen. Hochwertige Modelle verfügen zudem über ein NoFrost- oder auch über LowFrost-System. Das ist zum Beispiel sinnvoll, wenn man größere Mengen ungefrorene Lebensmittel in den Gefrierschrank legt oder auch wenn die Füllmenge nur gering ausgenutzt wird. Was die unterschiedlichen Geräte können, zeigen viele Tests im Internet. Bei Amazon gibt es Mini Gefrierschrank, Gefrierschränke und Gefriertruhen günstig zu bestellen. Hersteller von Gefrierschränken sind Siemens, Bomann, Severin, Bosch, Beko und viele andere.

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Pinnwand – sie hat auch heute nicht ausgedient
  2. Minibackofen – ideal für Singles
  3. Brotbackautomat – leckeres Brot selber machen
  4. Eierkocher – sparsam und praktisch
  5. Eismaschine – das ganze Jahr über lecker Eis
  6. Dunstabzugshaube – So verbannen Sie Küchengerüche aus der Wohnung
  7. Fritteuse – Knusprig Frittiertes schnell auf den Tisch
  8. Geschirrspüler – die perfekte Haushaltshilfe
  9. Herd – der zentrale Punkt in der Küche
  10. Kühlschrank – Frische Lebensmittel und gekühlte Getränke
  11. Mixer – zum Kochen, Backen und Pürieren
  12. Sandwichmaker – für den leckeren Snack zwischendurch
  13. Toaster – knackiges Brot zum Frühstück
  14. Trockner – Schnell wieder frische Wäsche
  15. Waschmaschine – unverzichtbar in jedem Haushalt