Fotodrucker – Für die schönsten Erinnerungen

Um brillante Farbfotos zu drucken, reicht ein Drei-Farben-Drucker nicht aus. Die Bilder haben hier nur eine durchschnittliche Qualität. Fotodrucker, die mit zusätzlichen Fotofarben oder speziellen Fototinten arbeiten, können weit bessere Ergebnisse erzielen. Bei Hauttönen zum Beispiel sind die feineren Farbabstufungen und Rasterungen positiv zu erkennen. Die vielen Farbtöne bewirken auf den Fotos eine natürliche Farbgebung. Welche Geräte die besten Leistungen bringen, zeigt meist der neueste Text.

Fotodrucker Text 2014

Die technischen Voraussetzungen beim Fotodrucker

FotodruckerBei einigen Fotodruckern ist es möglich, bis zu zehn separate Farbpatronen zu nutzen. Um hohe Ansprüche zu erfüllen, reichen dem Hobbyfotografen aber bereits sechs Farben aus. Die Fotodrucker, die mit 10 Farben arbeiten, sind meist für A3-Ausdrucke geeignet. Diese kann man mittlerweile schon recht günstig kaufen. Wer die Absicht hat, seine Fotos einzurahmen und an die Wand zu hängen, der sollte sich für einen solchen A3-Drucker beim Kauf entscheiden. Auch für Fine-Art-Prints sind diese Drucker gut geeignet. Wichtig ist hier aber nicht nur die Qualität des Druckers, sondern auch, dass die Aufnahme mit Minimum 6-Megapixeln geschossen wurden.

Nutzt der Drucker lediglich eine einzige Farbpatrone, die die Farben in einer Kammer hat, sind die Verbrauchskosten höher, denn sobald eine der Farben leer ist, muss die Patrone ausgetauscht werden. Selbst mobile und auch kleine Drucker gibt es heute schon in einer günstigen Variante mit separaten Farbpatronen. Wer gerne schwarzweiss Fotos macht, der findet auch hier mittlerweile hochwertige Fotodrucker, die nicht nur Grau oder Schwarz mischen, sondern auch spezielle Tinten in Grau und Schwarz bereitstellen. Hat man die Absicht, auch Dokumente mit dem Fotodrucker zu drucken, sollte man darauf achten, dass eine Textschwarz im Drucker sitzt, um hier günstigere Drucke zu erhalten.

Fotodrucker mit WLAN-Anschluss

Der Fotodrucker kann nicht nur per Kabel, sondern auch über einen Internet-Anschluss als WLAN-Drucker genutzt werden. In regelmäßigen Abständen werden Fotodrucker im Text auf Herz und Nieren sowie ihre Leistungsfähigkeit geprüft. Hersteller wie Canon, Polaroid, Epson, Samsung und Hewlett-Packard bieten Fotodrucker in unterschiedlichen Ausführungen und mit verschiedenen Patronen-Systemen. Drucker kann man nicht nur in Elektronikfachmärkten kaufen, sondern kann sie auch in Shops im Internet, wie zum Beispiel bei Amazon bestellen. Hier findet man eine recht große Auswahl an Fotodruckern in mehr oder weniger gehobener Ausstattung in unterschiedlichen Preisklassen.

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Tintenpatrone – Original oder Fremdtinte?
  2. Druckerpapier – hochwertige Qualität schont den Drucker
  3. Tintenpatronen – Die Qual der Wahl!
  4. Digitale Bilderrahmen – für ganz besondere Fotos
  5. Kopierer – ein Gerät und viele Möglichkeiten
  6. Etikettendrucker – ein Drucker und viele Möglichkeiten
  7. Blu-ray Laufwerk – Datensicherung im großen Stil
  8. Faxgerät – Schnelles Versenden ohne Internet
  9. Headset – ungestörtes Hörvergnügen in allen Bereichen
  10. Milchpumpe – Die Erleichterung für Mamas
  11. Notebook – der mobile Alleskönner
  12. Scanner – Dokumente und Bilder digitalisieren
  13. Drucker – Für Büro und Zuhause
  14. Blu-ray Player -Filmgenuss bei bester Qualität