Digitale Bilderrahmen – für ganz besondere Fotos

Früher wurden Fotos in ein Album einsortiert oder aber, wenn sie ständig präsent sein sollten, in einen Bilderrahmen gesteckt und auf die Kommode gestellt. Das kann man heute auch noch tun, nur dass die Bilderrahmen mittlerweile eine Funktion haben, und ein digitaler Bilderrahmen eine schöne Geschenkidee ist.

Digitaler Bilderrahmen Text 2014

Ein Bilderrahmen mit vielen Möglichkeiten

Digitaler BilderrahmenMit einem digitalen Bilderrahmen muss sich niemand mehr durch Berge von Fotos arbeiten, um das Lieblingsbild auszusuchen, denn in diesen speziellen Rahmen passen jede Menge Fotos und sie können schnell gewechselt werden. Ein digitaler Bilderrahmen benötigt allerdings einen Stromanschluss, was beachtet werden muss, wenn der Rahmen beispielsweise an die Wand gehängt werden soll. Da es aber einen gewissen Umstand bedeutet, den Rahmen an die Wand zu hängen und das unschöne Kabel verschwinden zu lassen, ist es sinnvoller, einen digitalen Bilderrahmen aufzustellen. Wie groß der Platz für den Rahmen sein muss, hängt vom Format des Rahmens ab. Es gibt kleine digitale Bilderrahmen mit 8 Zoll, etwas größere Modelle, die 15 Zoll oder 17 Zoll messen und auch einen großformatigen Rahmen mit 20 Zoll, der dann aber schon an ein Tablet erinnert. Viele Hersteller liefern zum digitalen Bilderrahmen auch eine praktische Fernbedienung, mit der man vom Sofa aus nach Belieben die Fotos wechseln kann. Die Fotos werden meistens auf einen externen USB-Stick gespeichert und dann so über den Bilderrahmen abgespielt.

Jede Menge Sonderfunktionen

Wer einen digitalen Bilderrahmen kauft, der hat die Wahl, entweder einen ganz normalen Rahmen, oder ein Modell mit einer schicken Sonderfunktion zu kaufen. Es gibt zum Beispiel den Bilderrahmen mit Wetterstation, den Rahmen, der auch per MP3 Musik abspielt, einen Rahmen mit Scanner und auch einen eigenen Drucker. Auch ein digitaler Bilderrahmen mit WLAN ist möglich. Wenn man sich aber für einen multifunktionalen Bilderrahmen interessiert, dann sollte man immer bedenken, dass bei diesen Geräten oftmals leider die Optik auf der Strecke bleibt. Im Gegensatz zu den schlichten und eleganten digitalen Bilderrahmen, die nur eine Funktion haben, wirken die Rahmen mit vielen Sonderfunktionen immer ein bisschen plump und unförmig.

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Zeitschaltuhren – sorgen für pünktliche Aufgabenerledigung
  2. Baustellenradio – musikalische Unterstützung bei der Arbeit
  3. Foto- und Negativscanner – Erinnerungen bewahren
  4. Kopierer – ein Gerät und viele Möglichkeiten
  5. Kartenlesegeräte – nicht nur für Hobbyfotografen
  6. Interne Festplatten – das Gedächtnis des Computers
  7. WLAN-Adapter – für das Einfache surfen im Internet
  8. Fotodrucker – Für die schönsten Erinnerungen
  9. Mixer – zum Kochen, Backen und Pürieren
  10. Digitalkamera – für jeden Anspruch das passende Modell
  11. DVB-T Receiver – Das Muss für jeden Fernsehliebhaber
  12. Speicherkarte – Perfekt zum Datentransport geeignet!
  13. Scanner – Dokumente und Bilder digitalisieren