Cutter – mir scharfen Schnitten durch alle Materialien

Dass ein Koch mit einem Cutter oder Cuttermesser nicht viel anfangen kann ist klar. Er kämpft mit ganz anderen Kalibern. Da aber jeder einmal einen Teppichboden verlegt hat, oder eine Verpackung öffnen musste, sollte selbst ihm das Hobbymesser oder fälschlicherweise auch Teppichbodenmesser bekannt sein. Beim Einkauf stößt man auf diese Art Messer vorwiegend beim Heimwerkerbedarf. Für den Modellbau gibt es ähnliche Messer, die allerdings kleiner sind.

Cutter Text 2014

Cutter verfügen über Wechsel- und Abbrechklingen

CutterDie Beliebteste Variante des Cutter ist das Modell mit den Abbrechklingen. Die Klingenspitze ist dabei ein Dreieck, das aus dem Griff herausragt. Dadurch soll die Verletzungsgefahr auf ein Minimum reduziert werden. Schneidet die Klinge dann nicht mehr richtig und ist abgenutzt, dann können die Klingen auf unterschiedliche Art erneuert werden. Die symmetrischen Doppelklingen werden im Messergriff aufbewahrt. Ist das Messer stumpf, wird der Griff geöffnet und die Trapezklinge einfach gedreht. Dann ragt das zweite scharfe Ende aus dem Griff. Ist diese auch aufgebraucht, dann muss die Klinge komplett ausgetauscht werden. Sehr beliebt und oft kostengünstiger sind die Abbrechklingen. Hier sitzt eine Reihe kurzer Klingen als eine Klinge im Griff. Diese kurzen Klingen haben eine Sollbruchstelle und können so dort gekürzt werden, wenn sie verbraucht sind. Auch sie sitzen im Griff. Mit einem Schieber, der sich direkt am Griff befindet, wird das Messer dann immer wieder ein Stück weiter vorgeschoben.

Wer die Absicht hat, Teppichboden zu schneiden der sollte als Cutter ein Messer mit Hakenklingen verwenden. Es ist in vielen Bereichen, vor allem in den Ecken, nützlicher. Es gibt weitere Cuttermesser, zum Beispiel auch mit einer runden Klinge, die über die Schneidfläche gerollt wird.

Die Sicherheit beim Cuttermesser

Testberichte zeigen, dass jede Art von Messer andere Gefährdungen mit sich bringt. Daher sollte man die Vergleichsergebnisse für sich selbst auswerten und bei der Wahl die Sicherheit nie aus den Augen verlieren. Auch hochwertige Cutter sind meist recht günstig. Schon für ein paar mehr Cent kann das Verletzungsrisiko gesenkt werden. Amazon.de bietet hochwertige Cutter von namhaften Herstellern. Ausgezeichnete Hobbymesser bekommt man von namhaften Herstellern wie Wedo, NT-Cutter, Fiskars, Bessey oder Wolfcraft. Machen sie sich vor der Entscheidung auch unbedingt mit den verschiedenen Klingensystemen vertraut. Die passenden Ersatzklingen kaufen sie ebenfalls günstig bei Amazon.

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Barcode-Scanner auch für den Hausgebrauch
  2. Schneidemaschine – Ganz einfach Papier in Form bringen oder unkenntlich vernichten
  3. Spannungsprüfer – denn im Bereich Elektro geht die Sicherheit vor
  4. Schere – Haushaltsgegenstand oder Werkzeug?
  5. Ablagefächer schaffen Ordnung im Büro
  6. Abisolierzange – unverzichtbares Utensil bei Elektroarbeiten
  7. Unkrautstecher – schnell im Garten Ordnung halten!
  8. Schraubendreher – das wichtigste Werkzeug im Haushalt
  9. Schlauch- und Heckenschere – darin liegt der Unterschied
  10. Rasentrimmer – für saubere Abschlüsse im Garten
  11. Motorhacke – Schnell den Boden aufarbeiten
  12. Sense – dem hohen Gras zu Leibe rücken
  13. Handrasenmäher – Er sorgt auf kleinen Flächen für einen sauberen Schnitt
  14. Lötgeräte für kleine Reparaturen
  15. Hobel – So einfach klare Linien schaffen