Akkuschrauber – er ersetzt immer öfter den Handwerker

Immer öfter findet man in den Haushalten einen Akkuschrauber. Er ist zum einen einfacher zu bedienen als ein Schraubendreher, und ermöglicht auch größere handwerkliche Aufgaben schnell zu erledigen. Egal ob nur kurz etwas zu reparieren ist, oder man Möbel oder Ähnliches zusammenbauen möchte, ersetzt der Akku Schrauber immer öfter den Handwerker. Selbst Frauen haben sich mit dem Werkzeug schon angefreundet.

Akkuschrauber Text 2014

Akkuschrauber – flexibler Helfer in Haushalt oder Garten

AkkuschrauberMit dem Akkuschrauber oder auch Akkubohrschrauber lassen sich viele handwerkliche Aufgaben selbst erledigen und sparen dabei eine Menge Geld. Schnell ist eine Schraube wieder festgedreht oder der im Discount gekaufte Schrank in kürzester Zeit aufgebaut. Da lässt es sich doch gleich wie ein Profi arbeiten. Beim Kauf sollte man allerdings darauf achten, dass das Gerät eine hohe Leistung hat und auch die Akkus lange Zeit arbeiten können. Akkus, die in einem separaten Gerät geladen werden können, ermöglichen, dass man mit einem Ersatzakku weiterarbeiten kann, solange der andere Akku in der Ladestation steckt.

Wer einen zuverlässigen Bohrschrauber mit guter Leistung kaufen möchte, der sollte sich für Modelle mit einer Spannung von mindestens 4,6 Volt entscheiden. Die Akkus sollten eine Lithium-Ionen-Technologie haben. Diese Art von Akkus hat eine 50 Prozent höhere Energiedichte als die normalen Akkutypen. Man kann sie beliebig oft aufladen. Die Wahl wird auch durch eine neue EU-Richtlinie erleichtert. Diese zieht die NiCd-Akkus künftig aus dem Verkehr und man erhält in den Geschäften dann neben den Lithium Akkus nur noch Nickel-Metallhydrid-Akkus. Sie sind aber sehr empfindlich auf  Überladung oder Überhitzung. Vor dem Kauf ist es daher immer sinnvoll, sich die neuesten Testberichte anzusehen und erst dann einen entsprechenden Akkuschrauber auszuwählen. Kauft man einen Vergleichssieger, ist dieser zwar meist etwas teurer, macht sich dann aber auch wieder durch eine längere Lebensdauer bezahlt.

Akkuschrauber – bohren, schrauben, reparieren

Beim Kauf eines Akkuschraubers lohnt sich oft der Preisvergleich. Geräte von Makita, Festo oder Bosch sind meist etwas teurer, bieten aber eine gute Qualität. Auch bei Amazon kann man gut Preise vergleichen. Zudem hat der Online-Shop eine riesige Auswahl vorrätig, die ebenfalls von namhaften Herstellern stammt, so zum Beispiel neben den genannten Marken auch von Einhell, Black & Decker, Meister oder Mannesmann. Achtet man beim Kauf auch auf das Gewicht des Schraubers, können hier selbst Frauen kleine Montagen erledigen.

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Mit einer Leiter immer auf der richtigen Höhe
  2. Batterietester für Haushalt und Auto
  3. Hochdruckreiniger – Schnelle Reinigung von Wegen und Hauswänden
  4. Dampfreiniger – der vielseitige Haushaltshelfer
  5. Schraubendreher – das wichtigste Werkzeug im Haushalt
  6. Schraubenschlüssel – Ganz einfach selbst montieren
  7. Holz- und Kettensäge zerkleinern fast jedes Material
  8. Laubsauger – Ist er wirklich im Garten nötig?
  9. Sägen – elektrischer Antrieb oder manuell?
  10. Schweißgerät mit Elektroden oder Schutzgas?
  11. Winkelschleifer – verschiedene Schleifscheiben sorgen für Flexibilität
  12. Schlagschrauber – Sie lösen jede Mutter
  13. Poliermaschine – Sie schafft saubere und glatte Oberflächen
  14. Kompressor – auch im Heimwerkerbereich nicht mehr wegzudenken
  15. Klebepistole – So ganz einfach verschiedene Materialien verbinden