Microsoft startet neuen Versuch mit Windows Phone 8

News vom 05.11.2012, um 10:48 Uhr

Windows Phone 8 Microsoft
© Microsoft

Es gab eine Zeit, da mischte Microsoft auf dem Markt der Smartphones ganz vorne mit. Heute liegt der Marktanteil nur noch unter vier Prozent. Mit dem neuen Betriebssystem Windows Phone 8 soll sich das nun wieder ändern. Es gibt aber noch viele andere Neuigkeiten von Microsoft die in diesen Wochen den Überblick etwas nehmen.

Die besten Neuigkeiten von Microsoft

Neben dem Windows 8 für PCs und Tablet Computer schickt Microsoft in diesen Tagen weitere neue Produkte ins Rennen gegen die Konkurrenz. So gibt es zum Beispiel mit Tablet „Surface“ eine neue Hardware des Unternehmens und mit „Xbox Music“ einen nagelneuen Unterhaltungsdienst. Natürlich liegt das Augenmerk vor allem auf dem Bereich Smartphone und so hat sich das Unternehmen mit verschiedenen Partnern zusammengetan, um ein konkurrenzfähiges Smartphone auf den Markt zu bringen. Samsung, Nokia, Huawei und HTC unterstützten die Entwicklung von Windows Phone 8.

Das ist bereits der zweite Versuch, denn im Jahr 2010 wurde die Vorgängerversion Windows Phone 7 präsentiert, bei der zum allerersten Mal das unverkennbare Kachel-Design genutzt wurde. Zu dieser Zeit waren aber mehrere Faktoren hinderlich. Nokia war noch mit der Restrukturierung beschäftigt, der Systemkern war bereits zu diesem Zeitpunkt nicht mehr auf dem aktuellen Stand und die Apps waren damals noch sehr übersichtlich. Der Absatz hielt sich daher in Grenzen. Mit dem neuen System, das gleich wie das Desktop System Windows 8 ist, soll das besser werden. Denn nun sollten alle Windows-Entwickler in der Lage sein, einfach und unproblematisch Smartphone Apps zu programmieren. Auch bewährte Technologien, wie zum Beispiel der BitLocker können nun auf dem Smartphone problemlos eingesetzt werden. Bleibt zu wünschen, dass sich die Hoffnungen die man in Windows Phone 8 setzt, erfüllen und Microsoft wieder ganz vorne bei den Smartphone-Anbietern mitmischen kann.