Mit diesem Zubehör ist Ihr Homeoffice ideal ausgestattet

Rosenstein & Söhne AbfalleimerWas früher schlichtweg als Computerzimmer bezeichnet wurde, trägt heute den klangvollen Namen Homeoffice („Heim-Büro“). Gemeint ist ein Raum oder eine Ecke in der Wohnung, in der sich ein Schreibtisch und ein entsprechender Stuhl befinden. An diesem Ort werden Emails beantwortet, Einladungen geschrieben und Unterlagen sortiert. Kein Wunder, dass das Homeoffice bei einer so vielfältigen Benutzung auch einiges zu bieten haben muss. Sie wollen wissen, mit was Ihr Heim-Büro ausgestattet sein sollte? Lesen Sie es hier.

Basics

Mit diesem Zubehör ist Ihr Homeoffice ideal ausgestattetBeginnen wir mit der Basis-Ausstattung, über die jedes Homeoffice verfügen sollte. Da Sie hier häufig etwas schreiben werden (Einkaufslisten, Briefe, Einladungen, Erinnerungen, etc.), ist es wichtig, dass Ihr Zubehör verschiedene Stifte für unterschiedliche Einsätze umfasst. Hierzu gehören unter anderem:

  • Kugelschreiber
  • Bleistifte
  • Feinliner
  • Textmarker
  • Füller

Ergänzt wird diese Sammlung durch Lineal, Radiergummi und Anspitzer. Auch verschiedene Schreibblöcke, Notizbücher und Zettel können zu den Basics gezählt werden. Diese können auch ganz einfach unter dem Begriff Schreibwaren zusammengefasst werden.

Organisation

Weiter geht es mit verschiedenem Zubehör, das wichtig für die richtige Organisation im Homeoffice ist. Unverzichtbar hierfür sind:

  • Locher
  • Post-Its
  • Akten-Ordner
  • Kalender / Terminplaner

Ein unorganisiertes Homeoffice ist automatisch ein Ort, an dem Sie sich nicht gern aufhalten wollen. Achten Sie daher immer darauf, dass alles ordentlich ist und setzen Sie das bereits genannte Zubehör dazu ein, den Überblick zu behalten. Vor allem im Bereich der Akten und Unterlagen ist das besonders wichtig. Doch auch Kleinigkeiten wie Notizzettel und Erinnerungen wollen immer gut sortiert und präsent sein, um nicht in Vergessenheit zu geraten.

Zusammenhalt

Schnell noch zwei Notizzettel zusammenheften, einen Beleg aufkleben oder den Rechnungsbeleg an den Lieferschein tackern – im Homeoffice geht es ständig um Zusammenhalt im weitesten Sinne. Selbstverständlich ist auch hierfür das richtige Zubehör erforderlich. Achten Sie darauf, immer die folgenden Utensilien griffbereit zu haben:

  • Tacker (+ Tackernadeln)
  • Büroklammern
  • Klebestreifen
  • Kleber (als Stift oder Flüssig-Variante)

Sonstiges

Sonst noch was? Selbstverständlich. Das Homeoffice ist einer der vielfältigsten und produktivsten Orte im privaten Raum. Demzufolge ist hier auch die Auswahl an wichtigem Zubehör besonders groß. Wenn Sie gerade dabei sind, Ihr Heim-Büro auszustatten, sollten Sie auch unbedingt an die folgenden Dinge denken:

  • Verteilersteckdose(n)
  • Wetterstation
  • Tischkalender
  • Untersetzer (für Tassen und Gläser)
  • Brieföffner
  • Briefbeschwerer
  • Ablage
  • Laptop-Halterung
  • Maus-Pad
  • Schere
  • Paketklebeband
  • Verschiedene Gruß- und Glückwunschkarten für unterschiedliche Anlässe
  • Pinnwand

Vor- und Nachteile eines Home Offices

  • individuelle Arbeitszeiten
  • kann nach den eigenen Wünschen und Vorstellungen eingerichtet werden
  • erfordert Disziplin beim Arbeiten

So machen Sie Ihr schlichtes Homeoffice zu einem belebten Wohlfühl-Ort

Alle Dinge, die bisher genannt worden, folgen einem ganz bestimmten Zweck und können als sehr praktisch bezeichnet werden. Sinn eines Homeoffices ist es aber auch, dass Sie sich beim Arbeiten wohlfühlen. Achten Sie deswegen nicht immer nur auf die Praktikabilität Ihrer Ausstattung, sondern verleihen Sie dem Arbeitsplatz auch eine persönliche Note. Wie Ihnen das gelingt? Ein paar einfache Handgriffe reichen aus:

Tipp Hinweise
Grünpflanzen Nichts verleiht einem Raum mehr Leben als eine Pflanze. Achten Sie darauf, dass die Topfpflanze oder Blume im Homeoffice nicht zu groß ist, weil sie sonst zu viel Platz wegnimmt. Außerdem sollte sie allgemein eher dezent sein. Opulente, exotische Pflanzen buhlen einfach zu sehr um Ihre Aufmerksamkeit und lenken Sie vom Wesentlichen ab.
Familien- und Urlaubsfotos Ihr Schreibtisch an der Arbeit ist voll davon, warum nicht also auch das Homeoffice mit schönen Familien- und Urlaubsfotos verschönern? Bilder transportieren immer eine extrem persönliche Botschaft und sind häufig mit vielen Emotionen verbunden. Sie muntern uns auf und erinnern uns an besonders schöne Momente.
Dekoration Auch wenn das Homeoffice ein Ort der Arbeit und Konzentration ist, darf auch hier gern ein bisschen dekoriert werden. Welche Deko-Elemente die richtigen sind, hängt ganz von ihrem persönlichen Geschmack ab. Besonders beliebt: Vasen, Kerzen und Gläser mit einem dekorativen Inhalt. Achten Sie ähnlich wie bei Pflanzen auch bei der Deko darauf, dass diese nicht zu viel Platz einnimmt und Sie auch nicht ablenkt.

Tipp! Ist das Homeoffice erst einmal ausgestattet, wird es ein Leichtes für Sie sein, hier produktiv und konzentriert zu arbeiten. Je häufiger Sie sich an diesem Ort aufhalten, desto wichtiger ist es übrigens, dass das Zubehör für Ihr Homeoffice auch wirklich vollständig ist. Was Ihnen noch fehlt, merken Sie am besten, wenn Sie Ihr Heim-Büro aktiv nutzen.

Neuen Kommentar verfassen